1. Startseite
  2. Übergänge
  3. Kindergarten - Schule

Kindergarten - Schule

Durch verschiedene Rituale wie Vorschulausflug, Schultüten basteln und Verkehrserziehung wird die Vorfreude und Neugierde der Kinder auf die Schule geweckt. Die positive Grundhaltung gegenüber dem Schulstart wird von uns Erzieherinnen vorgelebt und somit auf die Kinder übertragen. und bei Einwilligung der Eltern auch über den Entwicklungsstand der Kinder austauschen. Alle Kinder, die Unterstützung im Sprachbereich benötigen, können den Vorkurs-Deutsch in der Grundschule besuchen. So werden sie schon vor Schulbeginn mit dem Schulhaus und den Lehrern vertraut. Die Kinder, die nicht am Vorkurs-Deutsch teilnehmen, dürfen in Form eines Miniprojektes mehrere Male in die Grundschule gehen. Das Schulspiel (Eignungstest) wird in der Schule abgehalten. Im Anschluss daran findet ein Elterngespräch mit einer Lehrerin über das Ergebnis des Schulspiels statt. Je nach Bedarf und Elternwunsch kann auch eine Erzieherin an diesem Gespräch teilnehmen.

Sowohl in der Grundschule als auch im Kindergarten gibt es Kooperationsbeauftragte, die intensiv zusammenarbeiten und sich regelmäßig über organisatorische Belange und bei Einwilligung der Eltern auch über den Entwicklungsstand der Kinder austauschen.

Alle Kinder, die Unterstützung im Sprachbereich benötigen, können den Vorkurs-Deutsch in der Grundschule besuchen. So werden sie schon vor Schulbeginn mit dem Schulhaus und den Lehrern vertraut.

Die Kinder, die nicht am Vorkurs-Deutsch teilnehmen, dürfen in Form eines Miniprojektes mehrere Male in die Grundschule gehen.

Das Schulspiel (Eignungstest) wird in der Schule abgehalten. Im Anschluss daran findet ein Elterngespräch mit einer Lehrerin über das Ergebnis des Schulspiels statt. Je nach Bedarf und Elternwunsch kann auch eine Erzieherin an diesem Gespräch teilnehmen.

Zur Vorbereitung der Einschulung gestaltet die Kindertagesstätte und die Grundschule einen gemeinsamen Elternabend. Dieser bietet Gelegenheit, Fragen zu stellen, eventuelle Sorgen oder Ängste abzubauen und erste Kontakte zu den Lehrkräften zu knüpfen.