1. Startseite
  2. Räume
  3. Gruppenraum

Gruppenraum

Jedes Kind ist einer festen Gruppe zugehörig, die über einen eigenen Gruppen- und Nebenraum verfügt. In jedem Raum befindet sich eine Puppenecke, eine Bauecke, ein Lesebereich, ein Brotzeittisch und ein Mal- und Kreativbereich.

Nach den Bedürfnissen der Kinder der jeweiligen Gruppe ist der Raum mit unterschiedlichsten Materialien ausgestattet. Die Gestaltung des Zimmers geschieht in Absprache und in Zusammenarbeit mit den Kindern. Dadurch unterscheidet sich jede Gruppe von der Anderen und ist individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.

Die Kinder identifizieren sich mit ihrer Gruppe und ihrem Raum und fühlen sich sicher und geborgen. Sie betrachten ihn als Basis, von der aus sie das gesamte Kindergartengelände erforschen können und der ihnen immer wieder ein Schutz- und Zufluchtsort ist.

Der Gruppenraum nimmt eine zentrale Stellung ein, da dort ein Großteil des Gruppenalltages stattfindet.

Die Lernerfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten ergeben sich aus dem Tagesablauf und den Projekten.

Nach einer genauen Einweisung können die Kinder nachfolgende Bereiche der Kindertagesstätte ohne Aufsicht nutzen. In jedem Raum müssen sich mindestens zwei Kinder gleichzeitig aufhalten, damit, bei Bedarf, Hilfe geholt werden kann. Das pädagogische Fachpersonal steht den Kindern jederzeit zur Verfügung.